14

Jul.

blog-img
Blog Blitzer ESO ES3.0 Matrix
Werbung | Verfasst von Boris

Mit dem Motorrad vom Einseitensensor ES3.0 Matrix geblitzt - lohnt sich ein Einspruch bzw. Widerspruch 2019?

Gut versteckt hinter Baum und Umspannkasten stand er - der Einseitensensor ES3.0 Matrix. Ich war wie immer zu schnell mit dem Motorrad. Keine Chance, ich wurde geblitzt.



Inhaltsverzeichnis

Was ist der Einseitensensor ESO 3.0 Matrix?

Was ist der Einseitensensor ESO 3.0 Matrix Geschwindigkeitsüberwachungsanlage Blitzer

Habt ihr die Blitze gesehen? Also auf den ersten Blick? Ich auch nicht. Nicht mal, als ich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit daran vorbei gefahren bin. Allerdings kann man fast immer  viel schneller Motorrad fahren, als erlaubt, ohne Punkte oder Fahrverbot zu kassieren. Und 2 Wochen später bekam ich dann Post vom Landkreis. Dumm gelaufen. Einige Wochen später habe ich dann im Internet gelesen, dass der Landkreis Friesland die ESO ES 3.0 Anlage an der gleichen Stelle erneut aufgebaut hat. Ich also aufs Motorrad und hingefahren. Ein Fotoshooting der etwas anderen Art. Der Messbeamte hat zwar ziemlich doof aus der Wäsche geschaut, sich aber ansonsten nicht aus der Ruhe bringen lassen. Wäre mir aber ehrlich gesagt auch scheißegal gewesen. Übrigens, in diesem Beitrag findest du auch einen kleinen Geheimtip, wie und wo du deinen Bußgeldbescheid kostenlos prüfen lassen kannst, inkl. kostenloser Ersteinschätzung zum Erfolg.

Das Besondere an dieser Geschwindigkeitsüberwachungsanlage, kurz Blitzer genannt ist, dass es dich von der Seite blitzt und von hinten. Als Motorradfahrer solltest du dich vor dieser Anlage also tunlichst in Acht nehmen. Kann sonst teuer werden. Die Messung selbst beruht hier nicht auf einer Radarmessung oder Laserpeilung, sondern auf Lichtwechseln. Dazu befinden sich in der Messeinheit 5 Röhren mit Lichtsensoren, die aus Licht und Schatten durch vorbeifahrende Fahrzeuge die Geschwindigkeit zwischen den Röhren berechnen können.

Kevlar und Aramid Jeans für Motorradfahrer Damen und Herren Cool aussehen und trotzdem gut geschützt sein? Dann denk doch mal über Kevlar / Aramid Jeans für Motorradfahrer nach. Eine Übersicht besonders schöner Modelle findest du in den Rubriken  Kevlar / Aramid Jeans für Frauen und für die Herren der Schöpfung in der Rubrik  Kevlar / Aramid Jeans für Männer.

Aufbau ESO ES3.0 Matrix besteht aus Messeinheit, Fotoeinheiten und Infrarot-Blitzeinheiten

Aufbau ESO ES3.0 Matrix besteht aus Messeinheit, Fotoeinheiten und Infrarot-Blitzeinheiten

Funktionsweise des Einseitensensor ESO ES3.0 Matrix

Die Funktionsweise des ESO ES3.0 Matrix ist verhältnismäßig einfach erklärt, auch wenn der Aufbau zunächst etwas kompliziert aussieht. Das Fatale an dieser Anlage ist, und das sieht man recht deutlich auf meiner Illustration, dass die ES3.0 Blitzanlage sowohl von der Seite blitzt, als auch von hinten. Im Vergleich zu einem einfachen Starenkasten (Front-Blitzer) wird den Behörden unser Motorrad-Kennzeichen also auf dem Silbertablett präsentiert. Flattert ein Anhörungsbogen oder Bußgeld-Bescheid ins Haus, wird die Luft dünn.

Achja, zur Funktionsweise... Fährst du mit einem Fahrzeug an den 5 Mess-Röhren vorbei, wird durch Licht und Schatten die Geschwindigkeit berechnet. Liegt diese oberhalb eines Grenzwerts, gibt die Messeinheit ein Signal an den Seitenblitzer und an den Kennzeichenblitzer (hier von hinten). Bei der ESO ES3.0 wird übrigens im Bußgeldbescheid eine Toleranz von 3% in Abzug gebracht. Löst der Blitzer aus, geht zeitgleich ein Signal an die Infrarot-Einheit (Seitenblitzer und von-hinten Blitzer), die einen Infrarotblitz zur Beleuchtung erzeugt. Und schon ist der teure Schnappschuss im Kasten.

Infraroteinheit / Fotoeinheit ES3.0 blitzt von der Seite

Infraroteinheit / Fotoeinheit ES3.0 blitzt von der Seite

Das seitliche Foto der ESO ES3.0 ist noch nicht ganz so tragisch. Es befindet sich darauf ja kein Kennzeichen. Und bei Motorradfahrern sieht man eh nur den Helm. Vom Gesicht ist in der Regel (fast) nichts zu sehen.

ESO ES3.0 auf festem Untergrund

ESO ES3.0 auf festem Untergrund

Ob ein so wackeliger Aufbau den Vorschriften entspricht und nicht vielleicht sogar im Rahmen eines Widerspruchsverfahrens anfechtbar wäre, lasse ich mal dahingestellt. Zumindest sieht der Aufbau der Infrarot- und Fotoeinheit ziemlich wackelig aus. Das Stativ steht links auf einem Bordstein, rechts auf einem Grünstreifen bzw. einer kleinen Rasenfläche.

Messeinheit des ESO ES3.0 gut versteckt hinter einem Trafohaus

Messeinheit des ESO ES3.0 gut versteckt hinter einem Trafohaus

Leider hat die Landkreis-Bande die Anlage so gut versteckt, dass man sie nur bei sehr genauem Hinschauen erkennen konnte. Total gemein, ich hatte doch eh schon einen Tunnelblick. Wie sollte ich das Mistding da noch erkennen?

Die Messung der Messeinheit des ESO ES3.0 beruht auf Lichtwechseln

Die Messung der Messeinheit des ESO ES3.0 beruht auf Lichtwechseln

Der Einseitensensor ESO ES3.0 Matrix bedient sich nicht der Radarstrahlung (keine Sorge, ich erkläre hier nichts zum Thema Doppler-Effekt), und auch keiner Anpeilung über einen Laser, sondern dem Licht- und Schattenspiel, dass ein Fahrzeug im Vorbeifahren erzeugt. Licht? Wirklich? Ja. Und diese Art der Messung ist ziemlich genau. Schließlich ist dieses Verfahren bzw. die gesamte Anlage von der Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig getestet und abgenommen worden. Die Messergebnisse gelten also bei korrekter Anwendung der Anlage als valide und gültig.

Blitzer gut versteckt - zu spät bzw. gar nicht erkannt

Blitzer gut versteckt - zu spät bzw. gar nicht erkannt

Hier die Messeinheit und die Infrarot- und Fotoeinheit aus einer anderen Perspektive. Wenn man, so wie ich, von links kommt, hat man fast keine Chance, die Anlage rechtzeitig zu erkennen. Die Sicht auf die Geschwindigkeitsüberwachungsanlage wird von einem Trafohaus / Umspannkasten, einem Verkehrsschild, einem Baum und einem Grundstückszaun verdeckt. Sieht man die Anlage, ist es schon (fast) zu spät. Hier hilft maximal eine Gefahrenbremsung oder Vollbremsung.

Perfekte Blitzer-Tarnung durch Baum, Zaun und Umspannkasten

Perfekte Blitzer-Tarnung durch Baum, Zaun und Umspannkasten

Hier der ganze Messaufbau noch einmal aus einer anderen Perspektive. Rechts vom Umspannkasten stand übrigens der Bulli mit dem Messbeamten. Mein freundliches Winken hat ihn übrigens kalt gelassen. Ich hatte ja auf ein kleines Gespräch gehofft, schließlich wollte ich ihm zu kreativen Umsetzung der Versteckmöglichkeiten gratulieren.

Blitzer hinter einem Verkehrsschild - kaum zu erkennen

Blitzer hinter einem Verkehrsschild - kaum zu erkennen

Wenn es für Tarnung und Kreativität einen Preis gäbe, der Messbeamte, der hier am Werk war, bekäme den ersten Preis. Der Standort scheint aber lukrativ zu sein, man findet sich dort öfters zu einem behördlichen Fotoshooting ein.

Motorrad-Kennzeichen werden mit dem ESO ES3.0 leider auch von hinten geblitzt

Motorrad-Kennzeichen werden mit dem ESO ES3.0 leider auch von hinten geblitzt

Das ist der Übeltäter, der eigentliche von-hinten-Blitzer. Und auch dieses Ding hat er gute Mann vom Landkreis Friesland gu versteckt. Von links kommend hat man keine Chance, das Ding rechtzeitig zu sehen.

Infrarot-Einheit (von hinten Blitzer-Einheit) des ESO ES3.0 Matrix perfekt hinter einem Baum versteckt

Infrarot-Einheit (von hinten Blitzer-Einheit) des ESO ES3.0 Matrix perfekt hinter einem Baum versteckt

Und da der von-hinten-Blitzer ja auch noch einen Infrarot-Blitz zur Beleuchtung benötigt, wurde dieser 2 Meter weiter ebenfalls hinter einem Baum versteckt. Mein Kennzeichen hat sich ganz schön erschrocken.

Lohnt sich ein Einspruch / Widerspruch beim ESO ES3.0 Blitzer und der Gang zum Anwalt?

Lohnt sich ein Einspruch / Widerspruch beim ESO ES3.0 Blitzer und der Gang zum Anwalt

Kommt drauf an. Wie schwer war der Geschwindigkeitsverstoß? Ist dein Punktekonto schon prall gefüllt? Bist du noch in der Probezeit (denn  zu schnell in der Probezeit oder geblitzt in der Probezeit kann fiese Folgen haben)? Oder bist du auf deinen Führerschein beruflich angewiesen? So ganz pauschal kann man das nicht beantworten, aber sobald Punkte drohen, würde ich persönlich versuchen, gegen den Bescheid anzugehen. Es ist aber auch kein Geheimnis, dass sehr viele Bußbeldbescheide fehlerhaft sind erhebliche eklatante Mängel aufweisen. Doch wir Laien können das in der Regel kaum oder gar nicht beurteilen. In den folgenden beiden Tabellen habe ich die Strafen (Bußgeld, Punkte und Fahrverbot) tabellarisch aufgelistet, sowohl für den jeweiligen Geschwindigkeitsverstoß innerorts als auch den Geschwindigkeitsverstoß außerorts. Bei schwerern Verstößen siehst du einen Link mit der Bezeichnung  Ja, hier prüfen. Über diesen Link gelangst du dann zu einem Rechtsanwalt bzw. zu einer Rechtsanwaltskanzlei, der deinen Bußgeldbescheid kostenlos prüfen kann und dir eine kostenlose Ersteinschätzung gibt. Dein Kostenrisiko ist also gleich Null. Einfach mal probieren.

Doch welche Strafen drohen überhaupt?

Strafen wie Bußgeld, Punkte und Fahrverbote bei Geschwindigkeitsverstößen innerorts

Verstoß Bußgeld Punkte Fahrverbot Lohnt Einspruch?
Bis 10 km/h 15 Euro - -
10-15 km/h 25 Euro - -
16-20 km/h 35 Euro - -
21-25 km/h 80 Euro 1 -  Ja, hier prüfen
26-30 km/h 100 Euro 1 1 Monat *  Ja, hier prüfen
31-40 km/h 160 Euro 2 1 Monat  Ja, hier prüfen
41-50 km/h 200 Euro 2 1 Monat  Ja, hier prüfen
51-60 km/h 280 Euro 2 2 Monate  Ja, hier prüfen
61-70 km/h 480 Euro 2 3 Monate  Ja, hier prüfen
Über 70 km/h 680 Euro 2 3 Monate  Ja, hier prüfen

Strafen wie Bußgeld, Punkte und Fahrverbote bei Geschwindigkeitsverstößen außerorts

Verstoß Bußgeld Punkte Fahrverbot Lohnt Einspruch?
Bis 10 km/h 10 Euro - -
10-15 km/h 20 Euro - -
16-20 km/h 30 Euro - -
21-25 km/h 70 Euro 1 -  Ja, hier prüfen
26-30 km/h 80 Euro 1 1 Monat *  Ja, hier prüfen
31-40 km/h 120 Euro 1 1 Monat  Ja, hier prüfen
41-50 km/h 160 Euro 2 1 Monat  Ja, hier prüfen
51-60 km/h 240 Euro 2 1 Monat  Ja, hier prüfen
61-70 km/h 440 Euro 2 2 Monate  Ja, hier prüfen
Über 70 km/h 600 Euro 2 3 Monate  Ja, hier prüfen

* = Fahrverbot droht, wenn du mehr als einmal mit dieser Geschwindigkeit innerhalb eines Jahres geblitzt wurdest (sofern der Bußgeldbescheid in beiden Fällen rechtskräftig ist).


So long
DLzG

Euer Boris

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat würde ich mich freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden, Bekannten oder Verwandten teilen würdest. Hilf mir, mein Wissen und meine Erfahrungen kostenlos zu verbreiten, z. B. über Facebook.



Meine anderen Blog-Posts

Über den Autor Boris Krones

Über den Autoren Boris

Boris ist 36 Jahre jung und Softwareentwickler, Journalist und Biker mit Herz und Seele und aus tiefster Überzeugung. Mopedführerschein im April 2018 gemacht, gebrauchte GSXR1000 K1 gekauft macht er die Straßen unsicher. Und weil ihm das alles so sehr gefällt, schreibt er nun als Biker für Biker und solche, die es werden wollen.

Hauptberuflich betreibt er eine der bekanntesten kostenlosen GPS Tracking Portale Europas.

Kostenlose GPS Ortung, Verfolgung, Überwachung und GPS Diebstahlschutz für dein Motorrad?