21

Jan.

blog-img
Blog Führerschein Kosten
Verfasst von Boris

Führerschein Klasse A Kosten 2019

Was kostet ein Motorradführerschein Klasse A? Kann man einen Motorradführerschein finanzieren? Ich erkläre dir, mit welchen Führerscheinkosten inkl. Rechenbeispiel du rechnen solltest und wie sich die Kosten für einen Motorradführerschein zusammensetzen



Inhaltsverzeichnis

Lohnen sich die Kosten für den Motorradführerschein?

Mit dem Motorrad heizen macht Spaß, ist leider nur nicht immer legal

Mein Leben hat sich mit der bestandenen Motorradführerscheinprüfung schlagartig verändert. Ich habe noch nie auf einmal so viel Lebensqualität dazu gewonnen.

Ich liebe es, mit Kumpels, Freunden oder meiner Freundin, die auch ihren Motorradführerschein gemacht hat, durch die Kurven zu heizen oder auf der Landstraße mal so richtig Stoff zu geben. Aber achte auf die Sache mit der Probezeit, denn  zu schnell in der Probezeit oder geblitzt in der Probezeit kann Folgen haben. Bedeutet aber auch doppelten Nervenkitzel beim Heizen Das laute Kreischen, wenn man immer schneller wird, die Beschleunigung und manchmal auch einfach sinnloses herumballern mit der Tachonadel auf Anschlag, das Gefühl nimmt dir niemand. Es ist einfach nur geil, das Wort Spaß reicht dafür schon gar nicht mehr aus.

Motorradführerschein zum Festpreis möglich?

Mit dem Motorradführerschein endlich mal so richtig schnell fahren

Vorweg gesagt: Die Kosten für einen Motorradführerschein der Klasse A bzw. A2 können je nach Bundesland stark auseinandergehen. Während der Motorrad-Führerschein in den neuen Bundesländern ("ehemalige DDR") eher günstig ist, muss man im Westen und speziell in Süddeutschland schon mehr auf den Tisch legen. Doch Festpreise sind gesetzlich verboten, weshalb man nie pauschal sagen kann, was ein Motorradführerschein genau kostet. Die Kosten deines Motorradführerscheins setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Insgesamt hängen die Gesamtkosten von deinen Fähigkeiten ab. Manch Einer brauch weniger Fahrstunden, manch Anderer brauch mehr. Doch das Ganze jetzt mal in Zahlen: Im Folgenden findest du die Kostenaufstellung der Fahrschule, bei der meine Freundin ihren Motorradführerschein gemacht hat.

Tabellarische Kostenübersicht für den Motorradführerschein der Klasse A

Inhalt Kosten
Grundbetrag / Grundgebühr Klasse A 295,75€
Lehrmaterial (Buch, App) 99,75€
Übungsfahrt Klasse A ("normale Fahrstunde") 44,75€
Sonderfahrt: Autobahnfahrt Klasse A 59,75€
Sonderfahrt: Überlandfahrt Klasse A 59,75€
Sonderfahrt: Nachtfahrt Klasse A 59,75€
Vorstellung zur theoretischen Prüfung Klasse A 42,75€
Vorstellung zur praktischen Prüfung Klasse A 142,75€

Zusätzliche Kosten, die nicht direkt in den Führerschein einfließen

Inhalt Kosten
Erste-Hilfe Kurs ("Sofortmaßnahmen am Unfallort") ca. 30€
Amtliche Sehtestgebühr ("Sehtest") ca. 6,43€
Passbild für den Führerschein ca. 15€
Gebühr Straßenverkehrsamt (Führerscheinantrag) ca. 42,60€
Prüfungsgebühr theoretische Prüfung ca. 22,49€
Prüfungsgebühr praktische Prüfung ca. 121,38€

Was zahle ich wie oft? Was muss ich nur einmal zahlen, was mehrmals?

Den Grundbetrag bzw. die Grundgebühr Klasse A und das Lehrmaterial (Buch, App) zahlst du nur einmal. Die Übungsfahrt Klasse A, auch als normale Fahrstunde bezeichnet zahlst du so oft, wie du sie brauchst. Ich hatte 5 solcher Übungsfahrten. Die Anzahl dieser Übungsfahrten hängt von deinem Können ab, von deinem Geschick und von deinen Vorkenntnissen. Bei den Überlandfahrten handelt es sich um sogenannte Sonderfahrten. Der Gesetzgeber schreibt diese Anzahl vor, weniger fahren fällt aus. Von diesen Überlandfahrten benötigst du 5. Auch die Autobahnfahrten sind vorgeschriebene Sonderfahrten. Davon musst du 4 Einheiten absolvieren. Und die letzte Sonderfahrt ist die Nachtfahrt. Davon brauchst du nur 3.

Die Vorstellung zur theoretischen Motorradprüfung und die Vorstellung zur praktischen Motorradprüfung fallen ebenfalls jeweils nur einmal an. Auch die Gebühren für den Erste-Hilfe-Kurs ("Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort", LMSU), für den Sehtest und die Kosten für das Passbild für den Führerschein fallen nur einmal an.

Rechenbeispiel Motorradführerschein Klasse A

Inhalt Kosten
Grundbetrag / Grundgebühr Klasse A 295,75€
Lehrmaterial (Buch, App) 99,75€
Übungsfahrt Klasse A ("normale Fahrstunde") * 10 447,50€
Sonderfahrt: Autobahnfahrt Klasse A * 4 239,00€
Sonderfahrt: Überlandfahrt Klasse A * 5 298,75€
Sonderfahrt: Nachtfahrt Klasse A * 3 179,25€
Vorstellung zur theoretischen Prüfung Klasse A 42,75€
Vorstellung zur praktischen Prüfung Klasse A 142,75€
Gebühr Straßenverkehrsamt (Führerscheinantrag) ca. 42,60€
Prüfungsgebühr theoretische Prüfung ca. 22,49€
Prüfungsgebühr praktische Prüfung ca. 121,38€
Gesamtkosten Motorradführerschein Klasse A 1931,97€

Was ist eigentlich diese Vorstellung zu einer Prüfung?

Die Gebühren für eine Vorstellung zu einer Prüfung sorgen immer wieder für Unmut, wie man in diversen Facebook Gruppen und Foren-Beiträgen liest. Grund dafür ist, dass viele Fahrschüler sich nicht so richtig vorstellen können, was sich dahinter verbirgt. Hinter den Kulissen, also im Hintergrund deiner Fahrschulausbildung gibt es noch andere Tätigkeiten, die sich mit deiner Prüfung befassen, von denen du aber nicht viel mitbekommst.

Dein Fahrlehrer bzw. deine Fahrschule ...

  • fährt dich meist zur Prüfung, wartet dort und holt dich wieder ab, das kostet Zeit, in der der Fahrlehrer kein Geld verdient, weil er nicht schult. Ein Gehalt muss ihm die Fahrschule aber trotzdem zahlen und hat somit Kosten.
  • muss kontrollieren, ob alle Dokumente vorliegen und du alle Ausbildungsabschnitte korrekt durchlaufen hast
  • disponieren und organisieren Prüfungsterminw, verschieben Termine wegen Krankheit, melden ab, melden wieder an, etc.
  • hat kurz gesagt Kosten, die mit diesen Gebühren abgedeckt werden

Kann man einen Motorradführerschein auch finanzieren?

Du siehst hier einen kleinen Kredit-Online-Rechner, den ich dir in Zusammenarbeit mit Tarif Check24 (besser bekannt also Check24 aus dem Fernsehen) anbieten kann. Ich bin nicht Vermittler sondern lediglich "Tippgeber" Probier es einfach mal aus, der Vergleich kostet dich nichts und du siehst sofort, bei welcher Kredithöhe du welche Raten zahlen musst.

Werbung*

Ja, man kann einen Motorradführerschein finanzieren. Und ganz ehrlich: Diese krasse neue Lebensqualität als Motorradfahrer ist es definitiv wert.

Möglicherweise wird dir deine Fahrschule ein Kreditangebot machen, aber davon würde ich aus zweierlei Gründen abraten. Erstens kannst du nur den Führerschein finanzieren. Ich persönlich würde eher einen Kredit wählen, bei dem du gleich das Geld für Motorrad und Schutzkleidung mitfinanzieren kannst. Das geht in der Fahrschule nicht. Außerdem kann deine Fahrschule keinen Kreditvergleich machen. Möglicherweise ist dieser Kredit dann also teurer.

Viel Glück, Erfolg und vor Allem viel Freude mit deinem Motorradführerschein

Viel Glück, Erfolg und vor Allem viel Freude mit deinem Motorradführerschein

Tja, was bleibt mir am Ende nun noch zu sagen? Der Motorradführerschein war die beste Entscheidung meines Lebens. Ich genieße jede Sekunde auf meinem 160PS Bike. Das willst du auch? Dann los. Schau dir am besten schon einmal den  Ablauf der praktischen Motorradprüfung und auch meinen Beitrag über die  Fragen, die der Prüfer in der praktischen Motorradprüfung fragen könnte an. Keine Sorge, ist alles halb so wild. Meine Freundin hat's ja auch geschafft.

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude mit deiner Entscheidung. Wir sehen uns auf der Straße


So long
DLzG

Euer Boris

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat würde ich mich freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden, Bekannten oder Verwandten teilen würdest. Hilf mir, mein Wissen und meine Erfahrungen kostenlos zu verbreiten, z. B. über Facebook.



Meine anderen Blog-Posts

Über den Autor Boris Krones

Über den Autoren Boris

Boris ist 36 Jahre jung und Softwareentwickler, Journalist und Biker mit Herz und Seele und aus tiefster Überzeugung. Mopedführerschein im April 2018 gemacht, gebrauchte GSXR1000 K1 gekauft macht er die Straßen unsicher. Und weil ihm das alles so sehr gefällt, schreibt er nun als Biker für Biker und solche, die es werden wollen.

Hauptberuflich betreibt er eine der bekanntesten kostenlosen GPS Tracking Portale Europas.

Kostenlose GPS Ortung, Verfolgung, Überwachung und GPS Diebstahlschutz für dein Motorrad?